Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

Zustimmung zum Erlöschen des Widerrufsrechts

Bei Dienstleistungen erlischt das Widerrufsrecht, wenn die ESP Internethandels UG (haftungsbeschränkt) die Dienstleistung zu 50 Prozent oder vollständig erbracht hat und Sie als Verbraucher vorher Ihre Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist erteilt haben. Widerrufen Sie als Verbraucher den Vertrag vor der vollständigen Erfüllung, also wenn das Recht noch nicht erloschen ist, schulden Sie der ESP Internethandels UG (haftungsbeschränkt) Wertersatz für die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erbrachten Teilleistungen, wenn Sie von der der ESP Internethandels UG (haftungsbeschränkt)  ausdrücklich verlangt haben, dass diese mit der Ausführung der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. In diesem Fall beläuft sich der Wertersatz sich auf 50% des Auftragswertes.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei:

  • Verträgen: zur Lieferung von Waren / Dienstleistungen, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • eine Lieferung von Ton oder Videoaufnahmen, oder Computersoftware in einer versiegelten Packung übermittelt wurde und die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • welche geschlossen wurden, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich aufgefordert hat, ihn aufzusuchen, um eine dringende Reparatur oder Instandhaltungsarbeiten vorzunehmen. Jedoch gilt dies nicht für zusätzliche Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder hinsichtlich solcher Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, die der Unternehmer bei einem solchen Besuch erbringt.
  • im Rahmen einer Vermarktungsform Verträge geschlossen wurden, bei der der Unternehmer oder Verbraucher, persönlich anwesend war, oder denen diese Möglichkeit gewährt wurde, Waren oder Dienstleistungen anzubieten, und zwar in einem vom Versteigerer durchgeführten, auf konkurrierenden Geboten basierenden transparenten Verfahren, bei dem der Bieter, der den Zuschlag erhalten hat, zum Erwerb der Waren oder Dienstleistungen verpflichtet ist (öffentlich zugängliche
    Versteigerung).
  • elektronisch ausgelieferte Ware (z.B. Download-Produkte), welche nach §312 Absatz 4 BGB vom Widerrufsrecht ausgenommen sind. Ein Rückgaberecht, sofern nicht ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben, besteht somit nicht

Mit der Auftragserteilung verzichtet der Auftraggeber auf das zuvor genannte Widerrufsrecht und erklärt sich damit einverstanden, dass mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen werden soll. Hierfür wird in der Auftragserteilung der nachfolgende Wortlaut verwendet
:
“Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei 50%-iger oder vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere.”

Widerrufsbelehrung für Produkte der ESP Internethandels UG (haftungsbeschränkt)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ESP Internethandels UG (haftungsbeschränkt), Tel.: 02041 7355849 , Fax: 02041 7356225,
E-Mail: info@esp-internethandel.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Musterwiderufsformular als PDF Download

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
ESP Internethandels UG (haftungsbeschränkt)
Horster Straße 209
46238 Bottrop
Telefax: +49 (0)2041 7356225
E-Mail: info@esp-internethandel.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: